Archives

Categories

Sound of Leipzig

Sehnsüchte werden wach, denkt man an Connewitz, wo Kann Records seine Homebase hat. Zu Nachwendezeiten waren die inzwischen perfekt restaurierten Häuser DDR-mäßig runtergerockt, also Einladung für eine blühende Alternativszene. DER SPIEGEL sprach damals vom „Anarcho-Refugium“ und schrieb: „Kaum ein Polizist Read more ›

Eingebautes Staunen

Jetzt slammen auch die Jungs von der Côte d’Ivoire (Elfenbeinküste). Bei Voland & Quist erscheint gerade der Sammelband „Plume Libre – Freie Feder“ über Sutra-Busse, algerische Action und Schlampentestamente. Deutschland ist nicht nur das Land der Opern, Theater und Literaturhäuser. Read more ›