Rezension: „Omama“

Eine künstlich provozierte Debatte hat der Kabarettistin Lisa Lasselsberger in den vergangen Tagen Aufmerksamkeit geschenkt. Ihr bald erscheinender Debütroman „Omama“ zeigt: bereits hier gibt es eine Distanzierung von der salonrassistischen Figur Lisa Eckhardt. – Das nun Folgende ist das Typoskript Read more ›

Rezension: Das KZ-Universum

Eine der frühesten Berichte aus den deutschen Konzentrationslagern ist 74 Jahre nach seinem ersten Erscheinen endlich ins Deutsche übersetzt worden. Unter dem Titel „Das KZ-Universum“ hat der französische Schriftsteller und Kommunist David Rousset bereits 1946 von seinen Erfahrungen im KZ Read more ›

Laudatio: Lesende Zeugen

Die Leipziger Buchmesse 2020 fand bekanntlich nicht statt, deshalb auch nicht die traditionelle Verleihung der Kurt-Wolff- Preise. Es fehlte das Scheinwerferlicht, es fehlte der Applaus, es fehlte die Berichterstattung. Wir begegnen uns allein auf dem Papier.  Mit dieser Absage wurde Read more ›