Categories

Archive

Rezension: Anders Quersehen

Neue Sicht und Hörweisen interessierten Maler, Schriftsteller, Philosophen, Musiker an der Schwelle vom 18. ins 19. Jahrhundert. Im damals entstandenen Gemälde „Der Wanderer über dem Nebelmeer“ des romantischen Malers Caspar David Friedrich sieht László F. Földényi unser Kino avant la Read more ›

Debüt: Revolver Christi

Eine Schusswaffe als Reliquie, die Wunden der Liebe zufügt, Lazarus, Maria und ein ratloser Kommissar im Kirchenmilieu – Debütantin Anna Albinus begeistert in ihrer Novelle „Revolver Christi“ mit einem religiösen Rätselplot. Novellistisch präzise beginnt diese legendenartige Erzählung mit einer sehr Read more ›

30 Jahre „Weiblicher Narzissmus“

Corona ist eine narzisstische Kränkung unserer Gesellschaft. „Das ist ja für mein Selbstwertgefühl gar nicht möglich, mit diesen Einschränkungen zu leben“, sagt die Psychotherapeutin Bärbel Wardetzki im Dlf anlässlich der überarbeiteten Neuauflage ihres größten Bestsellers. Jan Drees Frau Wardetzki, „Weiblicher Read more ›

Rezension: Tatort Kinderzimmer

Mit „Letzte Ehre“ schreibt der Bestsellerautor Friedrich Ani im Andenken an seinen 2020 verstorbenen Lektor Raimund Fellinger. Sein Kriminalroman erzählt gleichzeitig von einem der traurigsten Themen unserer Gegenwart; von Gewalt gegen Frauen, von Morden, von Femiziden. Es gibt keine Kriminalromane Read more ›

Rezension: 100 Seiten Depression

Die Schriftstellerin, Übersetzerin und Verlegerin Zoë Beck hat für die Reclam-Reihe „Hundert Seiten“ ein Buch über Depression geschrieben. Wir damit das Phänomen „Mental Health“ auch intellektuell kanonisiert? (Das Beitragsbild hat Zoë Beck fotografiert.) „Etwa jeder fünfte Erwachsene war wenigstens einmal Read more ›