Die Depression spricht

In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Autoren Depressionsbücher geschrieben. Aber nur Benjamin Maack erzählt aus dem Innersten dieser tödlichen Krankheit. Warum „Wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein“ eines der interessanten Bücher dieses Frühjahrs ist – und Read more ›

Bäumchen wechsel dich

In diesen Tagen denken insbesondere Eltern nach über die Tagesgestaltung ihrer Kinder. Es gibt neumodische Podcasts, Lern-Apps und das öffentlich-rechtliche Kinder-Fernsehprogramm wie „Die Sendung mit der Maus“. Gleichzeitig werden lang vergangene Konzepte wiederentdeckt, wie der Hausunterricht, eigentlich untersagt seit dem Read more ›

Rezension: „Taubenleben“

Paulina Czienskowski, ausgezeichnete Magazinjournalistin und Tochter von Schauspieler Richy Müller, debütiert mit ihrem Roman „Taubenleben“. Bereits in jungen Jahren sucht ihre Heldin Grund und Anlass ihres Daseins – allerdings nur in der eigenen Biographie. Die größte Angst der Großstädterin Lois Read more ›

Rezension: „Nacht in Caracas“

Venezuela könnte eines der reichsten Länder der Welt sein, ein Musterstaat des modernen Sozialismus. Dort gibt es das weltweit größte Erdölvorkommen. Tatsächlich vegetieren inzwischen 90 Prozent der zirka 31 Millionen Einwohner unterhalb der Armutsgrenze. Brutal niedergeschlagene Proteste, eine autoritäre Regierung Read more ›