Archives

Categories

Der Schizodiskurs

Die Neuausgabe des Romans „Goldener Reiter“ lüftet ein düsteres Geheimnis. Die Geschichte eines Kindes, das die Depression seiner alleinerziehenden Mutter begleitet ist doch keine Erfindung: sondern autobiographisch. Eine Neulektüre, parallel zu William Styrons „Sturz in die Nacht“. „Für die Lüge Read more ›

Teneriffa

Auf Einladung des SuKuLTuR-Verlages habe ich im Winter 2013 auf den Kanaren eine Geschichte geschrieben (hier bestellen). Diese 20-seitige Story zeigt im Dialog mit Hartmut Langes Buch “Positiver Nihilismus” eine Szene des Verschwindens (auf Teneriffa). Das Lektorat übernahm Sandra Annika Read more ›

Veröffentlichungen und Lehre

Wissenschaftliche Bücher, Essays und Aufsätze 2017 „Markus Orths“ (Essay) In: Kritisches Lexikon der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. (In Vorbereitung) 2015 „Spiel mir das Lied vom Tod, Hartmut Lange“ (Essay) In: Am Erker, Münster, Ausgabe 69 2014 „de jure / de facto-Differenzen im Erzählwerk Read more ›

Linkradar: This Guy Would Be Fun…

Die Ereignisse der vergangenen Woche – schnell zusammengefasst: Mit Sonderzahl und Quickmeme, Alexander Kluge, den Klagen eines verhinderten Bücher-Podcasters, Etliches zum Rausch, dem Suhrkamp-Logbuch, Aufbau und „Die Macheten-Bande“ von Dorian Steinhoff. Gespräch des Wochenendes: Das erheiternde Mailunglück des Wiener Sonderzahl-Verlages, Read more ›

Meta-Spam 2.0

An diesem Wochenende ging ein wurmartiger E-Mail-Verkehr durch die Szene der hiesigen Literaturjournalisten – inzwischen wird er schon als archivierte Sammelmail weitergereicht und auf Facebook kommentiert. Der Wiener Verlag Sonderzahl hat aus Versehen eine Sammelnachricht über einen Mailserver verschickt. Daraufhin Read more ›