Archives

Categories

Rezension: Nimm das, Hipster!

Der Hipster ist tot und wurde längst in den wissenschaftlichen Kanon aufgenommen. Nach  dem Hipster Wintercup 2013, dem Hipster-Café-Debüt 2012 und der großen Hipster-Debatte kommt nun der Hipster-Roman „Strawberry Fields Berlin“ vom „Versverfertiger“ Julian Heun.  „Deutschlands junger Poetry-König“ (Spiegel Online). Read more ›

Horror Halloween

Vor wenigen Tagen ging die Geschichte der drei entführten Frauen aus Cleveland durch die Medien. In trauriger Übereinstimmung mit diesem Ereignis erscheint nun Alexa Hennig von Langes „Atem der Angst“. Als Vierjährige ist Alexa Hennig von Lange beinahe entführt worden. Read more ›

Rezension: Chlorhexamed auf Ex

Eine arbeitslose Traueranzeigenspezialistin beobachtet heimlich Chirurgiepatienten, während ihre Mutter mit einem Raiffeisenbankdirektor fremdgeht. Autorin Isabella Straub fährt groß auf in ihrem Debüt: „Südbalkon“. “Südbalkon“ ist der erste Roman der Wienerin Isabella Straub. Die 1968 geborene Autorin ist nach eigenen Angaben Read more ›

Rezension: Walser 2.0

Endlich auf dem Markt: Der Post-Pop-Roman „untitled“. Autor Joachim Bessing wird bald aus Äthiopien nach Deutschland reisen, um das moderne, zurechtgegoogelte Hohelied der Liebe zu singen. Bereits das Cover von Joachim Bessings aktuellem Buch wirkt wie eine Abwendung vom Pop. Read more ›

Rezension: Alles nur Konsum

Kann Konsumieren eine Kulturtechnik sein? Was haben das iphone und Goethes „Faust“ gemeinsam? Wie steht‘s um den Fiktionswert von Zitronenpressen? Ein großartiges Buch beschreibt die „Kritik der warenästhetischen Erziehung“. „Es dauerte lange, bis akzeptiert wurde, dass sich eine gut erfundene Read more ›