Archives

Categories

Trost. Vier Übungen

Entlang von Raymond Carvers klugen Gedanken über das Essen in schwierigen Zeiten und Mark Greifs „Rappen lernen“, von David Foster Wallace‘ Gesamtwerk und Frank Witzels „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“ sucht Hanna Read more ›

Rezension: Paradise lost

Nun ist es raus: Die deutschen Rechte am Werk des britisch-tansanischen Literatur-Nobelpreisträgers Abdulrazak Gurnah hat sich der Münchner Penguin-Verlag gesichert. Wir können uns daher auf einen großen Erzähler freuen, dessen Werk bald komplett auf Deutsch vorliegen dürfte, auf einen Erzähler, Read more ›

Rezension: Triggerwarnungen

Am heutigen Mittwochabend ab 20:30 Uhr ist Hannah Lühmann Gast in der Deutschlandfunk-„Lesezeit“. Hannah Lühmann, 1987 geboren, ist nach ihrem Philosophiestudium in Berlin und Paris inzwischen stellvertretende Ressortleiterin im Feuilleton von „Welt“ und „Welt am Sonntag“ – und ebenfalls gern Read more ›

Rezension: Every breath you take

Der Schweizer Bestsellerautor Peter Stamm veröffentlicht gerade einen psychotischen Corona-Stalking-Roman. „Das Archiv der Gefühle“ ist ebenso zeitenthoben komponiert wie stilisiert, doch zugleich unserer 2020/21er Lockdown-Gegenwart abgetrotzt. Die Einsamkeit gehört zur Lockdown-Gegenwart und wird nun zunehmend literarisches Sujet. Analog zum Monodrama Read more ›